Der große T+ Drops Test

Kein anderer Testosteron Booster hat so viel Aufmerksamkeit erregt wie Testonyl. Besonders in Deutschland hat Testonyl durch die Bewerbung im TV einen hohen Bekanntheitsgrad. Die Versprechen klingen fast zu gut, um wahr zu sein: Aussehen wie Herkules, schlau sein wie Einstein und vor allem: Im Bett performen wie eine Rakete!  

Testonyl ist erst seit wenigen Wochen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Wer die Tropfen kaufen möchte, muss das derzeit online tun. Den Vertrieb übernimmt der Hersteller selbst, sodass die Kosten für den Endkunden überschaubar bleiben. 

Doch was steckt wirklich hinter dem Hype um Testonyl. das seit Neustem T+ Drops heißt? Billiger Fake oder eine positive Bewertung wert?

Die drei großen Versprechen von Testonyl

Schaut man sich die Versprechen des Herstellers an, handelt es sich bei T+ Tropfen um ein absolutes Wunderwerk für die männliche Gesundheit. Was ist aber dran an den Versprechen?

Libido

Testonyl steigert ganz klar das Testosteron im männlichen Körper und regt damit auch das sexuelle Verlangen und die Potenz an.

Muskeln

Als das wichtigste männliche Sexualhormon hat Testosteron die wichtigste Rolle inne für Muskelaufbau und -erhalt. Aber bringt Testonyl auch ohne Training Zuwachs?

Mentalität

Zu geringes Testosteron sorgt dafür, dass Männer depressiv, ängstlich, krank und dumm werden. Nicht gerade die besten Aussichten, oder? Aber wie kann Testonyl hierbei helfen?

 Einleitung: Was ist Testonyl überhaupt?


Testonyl ist ein flüssiges Konzentrat , das sich aus natürlichen Inhalts- und Wirkstoffen zusammensetzt. Die Vielfalt der Inhaltsstoffe in Kombination soll den Körper dazu veranlassen, die Testosteronproduktion anzutreiben, damit der Testosteronmangel anschließend behoben werden kann. Der Hersteller empfiehlt, täglich ein paar Tropfen einzunehmen, um den Testosteronspiegel anzuheben.

Testonyl ist ohne Rezept frei erhältlich, da es ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe enhält. Entwickelt wurde Testonyl mit dem Ziel, Erektionsstörungen bei Männern zu beheben bzw. ihnen entgegen zu wirken. Bereits wenige Testonyl Tropfen solen nicht nur bewirken, dass Man(n) wieder scharf wie ein Jungspund wird, sondern auch wesentlich härtere und längere Erektionen genießen darf. Doch nicht nur die Libido scheint von Testonyl zu profitieren, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden - nicht zuletzt durch den zusätzlichen Fokus, den T+ Tropfen bzw. Testonyl durch das erhöhte Testosteron bewirken können. Oftmals sind die Gründe für schlechte Performance im Bett keine körperlichen psychischer Natur. 

Stress beispielsweise sorgt nicht nur dafür, dass der Körper schlechte Entzündungswerte aufweist und das Gehirn von Stresshormonen angegriffen wird, sondern auch häufig zu überhöhtem Alkoholkonsum und dadurch alle möglichen Erkrankungen für Herz, Leber und Kreislauf. Wir haben Testonyl ganze drei Monate lang im Selbsttest konsumiert und unsere Versuchskaninchen Mike und Jean waren beide positiv überrascht von den berüchtigten T+ Testosteron Tropfen die ohne tierische Inhaltsstoffe auskommen. Ergo: Mit Testonyl gibt es also ein Produkt, das es ermöglicht, den Körper auf ganz natürliche Weise dabei zu unterstützen, mehr Testosteron zu produzieren. Zudem finden sich in Testonyl nur natürliche Inhaltsstoffe – da hier auch keine tierischen Inhaltsstoffe zu finden sind, sind Testonyl auch für Vegetarier und Veganer zu empfehlen.

Wissenschaftliche Quellen zu Testonyl und Co.

Wenn es um deine Gesundheit geht, solltest du NIEMANDEM b´lind Glauben schenken - auch nicht uns! 
Hier findest du sämtliche Quellen, die wir bei der Recherche zu Tesonyl an Land gezogen und verwertet haben.

Quellen: Testosteron und Asparagin, Ecdysteroide & CO.
  1. Smith, S.J., Lopresti, A.L., Teo, S.Y.M. und Fairchild, T.J. (2020). Untersuchung der Auswirkungen von Kräutern auf die Testosteronkonzentrationen bei Männern: Eine systematische Überprüfung. Fortschritte in der Ernährung, [online] 12 (3), S.744-765. Verfügbar unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33150931/ [Abgerufen am 11. März 2022].
  2. Fiore, M.M.D., Boni, R., Santillo, A., Falvo, S., Gallo, A., Esposito, S. und Baccari, G.C. (2019). D-Asparaginsäure in der Wirbeltierreproduktion: Tiermodelle und experimentelle Designs. Biomolecules, [online] 9(9), S.445. Verfügbar unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31484465/ [Abgerufen am 11. März 2022].
  3. Crewther, B., Witek, K., Draga, P., Zmijewski, P. und Obmiński, Z. (2019). Eine kurzfristige Asparaginsäure-Supplementierung hat keinen Einfluss auf Serum-Biomarker, die mit der Hypothalamus-Hypophysen-Gonaden-Achse bei männlichen Kletterern assoziiert sind. International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism, [online] 29 (3), S.259-264. Verfügbar unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29893592/ [Abgerufen am 11. März 2022].
  4. ‌https://www.facebook.com/intuitiv.vegan (2021).  Ist tierisches Eiweiß besser als pflanzliches?  | Mindfulplate. [online] Mindfulplate. Available at: https://www.mindfulplate.de/ist-tierisches-eiweiss-besser-als-pflanzliches/ [Accessed 11 Mar. 2022].
  5. Parr, M., Botrè, F., Naß, A., Hengevoss, J., Diel, P. und Wolber, G. (2014). Ecdysteroide: Eine neue Klasse von anabolen Wirkstoffen? Biologie des Sports, [online] 32(2), S.169–173. Verfügbar unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26060342/ [Abgerufen am 11. März 2022].
  6. Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit. (2011). Wissenschaftliches Gutachten zur Begründung gesundheitsbezogener Angaben im Zusammenhang mit Kreatin und Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit bei kurzfristigen, hochintensiven, wiederholten Trainingseinheiten (ID 739, 1520, 1521, 1522, 1523, 1525, 1526, 1531, 1532, 1533, 1534, 1922, 1923, 1924), Erhöhung der Ausdauerkapazität (ID 1527, 1535) und Steigerung der Ausdauerleistung (ID 1521, 1963) gemäß Artikel 13 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 1924/2006. [online] Verfügbar unter: https://www.efsa.europa.eu/en/efsajournal/pub/2303 [Abgerufen am 11. März 2022].
Quellen: Symptome von zu viel und zu wenig Testosteron, Therapieformen und neuste Erkenntnisse zu Verabreichungsformen
  • Isenmann, E., Ambrosio, G., Joseph, J.F., Mazzarino, M., de la Torre, X., Zimmer, P., Kazlauskas, R., Goebel, C., Botrè, F., Diel, P. und Parr, M.K. (2019). Ecdysteroide als nicht-konventionelles Anabolmittel: Leistungssteigerung durch Ecdysteron-Supplementierung beim Menschen. Archives of Toxicology, [online] 93(7), pp.1807–1816. Verfügbar unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31123801/ [Abgerufen am 11. März 2022].
  • ‌https://www.fr.de. (2021). Magnesium-Mangel schadet Ihrem Herz: Bei diesen Symptomen sollten Sie reagieren. [online] Available at: https://www.fr.de/ratgeber/gesundheit/magnesium-mangel-symptome-gesundheit-ernaehrung-folgen-ursachen-ratgeber-ltt-90872650.html [Accessed 11 Mar. 2022].
  • ‌URO-NEWS (2010), Testosterontherapie effektiv bei hypogonadalen Männern. Available at: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2FBF03369518.pdf
  • Anon, (2019). Beta-Sitosterol: Nutzen für die Gesundheit, Verwendung, Nebenwirkungen, Dosierung und Wechselwirkungen – Beta-Sitosterol. [online] Available at: https://orthopaedie-innsbruck.at/beta-sitosterol-896 [Accessed 11 Mar. 2022].
  • ‌DocCheck Medical Services GmbH (2014). Brennnessel – DocCheck Flexikon. [online] DocCheck Flexikon. Available at: https://flexikon.doccheck.com/de/Brennnessel [Accessed 11 Mar. 2022].
  • Lagebericht zu Uncaria tomentosa (Willd. ex Schult.) DC.,(2015). Verfügbar unter: https://www.ema.europa.eu/en/documents/herbal-report/draft-assessment-report-uncaria-tomentosa-willd-ex-schult-dc-cortex_en.pdf
  • Brilla, L. und Conte, V. (2000). Exercise Nutrition Auswirkungen einer neuartigen Zink-Magnesium-Formulierung auf Hormone und Kraft. Eine internationale elektronische Zeitschrift, [online] 3. Verfügbar unter: https://www.asep.org/asep/asep/BrillaV2.PDF.
  • Koehler, K., Parr, M.K., Geyer, H., Mester, J. und Schänzer, W. (2007).  Serumtestosteron und Urinausscheidung von Steroidhormonmetaboliten nach Verabreichung eines hochdosierten Zinkpräparats. European Journal of Clinical Nutrition, [online] 63(1), S.65–70. Verfügbar unter: https://www.nature.com/articles/1602899 [Abgerufen am 11. März 2022].
  • Nassar, G.N. und Leslie, S.W. (2022). Physiologie, Testosteron. [online] Nih.gov. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK526128/ [Abgerufen am 11. März 2022].
  • DocCheck Medical Services GmbH (2015). First-Pass-Effekt – DocCheck Flexikon. [online] DocCheck Flexikon. Available at: https://flexikon.doccheck.com/de/First-Pass-Effekt [Accessed 11 Mar. 2022].
Quellen: Kupfer, L-Arginin, Ginseng... Aphrodisiaka  im Supplementemarkt 
  1. DENISE HERZOG, Die Bedeutung von Kupfer im menschlichen Körper: eine kurze Übersicht. Available at: https://www.rosenfluh.ch/media/ernaehrungsmedizin/2010/01/Die_Bedeutung_von_Kupfer_im_menschlichen_Koerper.pdf
  2. Medlineplus.gov. (2022). Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel: MedlinePlus. [online] Verfügbar unter: https://medlineplus.gov/druginfo/herb_All.html [Abgerufen am 19. Januar 2022].
  3. Healthdirect.gov.au. (2021). Erektile Dysfunktion. [online] Verfügbar unter: https://www.healthdirect.gov.au/erectile-dysfunction [Abgerufen am 19. Januar 2022].
  4. Vic.gov.au. (2015). Libido – Besserer Gesundheitskanal. [online] Verfügbar unter: https://www.betterhealth.vic.gov.au/health/healthyliving/libido [Abgerufen am 19. Januar 2022].
  5. Clinicaltrials.gov. (2015). L-Arginin-Supplementierung mit oder ohne Enzyminhibitoren zur Behandlung der erektilen Funktion von Prostatakrebs-Überlebenden - Volltextansicht - ClinicalTrials.gov. [online] Verfügbar unter: https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT01105130 [Abgerufen am 19. Januar 2022].
  6. Zentrum (2021). Öffentliche Mitteilung: "Libido Sexual Enhancer" enthält versteckte Droge. [online] US-amerikanische Food and Drug Administration. Verfügbar unter: https://www.fda.gov/drugs/medication-health-fraud/public-notification-libido-sexual-enhancer-contains-hidden-drug-ingredient [Abgerufen am 19. Januar 2022].
  7. Zentrum (2021). Verdorbene Produkte zur sexuellen Verbesserung. [online] US-amerikanische Food and Drug Administration. Verfügbar unter: https://www.fda.gov/drugs/medication-health-fraud/tainted-sexual-enhancement-products [Abgerufen am 19. Januar 2022].
  8. Harvard Gesundheit. (2015). Testosteron - Was es tut und nicht tut - Harvard Health. [online] Verfügbar unter: https://www.health.harvard.edu/medications/testosterone–what-it-does-and-doesn't-do [Zugriff am 11. März 2022].
  9. Walston, J.D. (2012). Sarkopenie bei älteren Erwachsenen. Current Opinion in Rheumatology, [online] 24(6), pp.623–627. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC4066461/ [Abgerufen am 11. März 2022].
  10. Imsengco Klinik. (2021). Männlicher Hypogonadismus – Symptome und Ursachen. [online] Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/male-hypogonadism/symptoms-causes/syc-20354881 [Abgerufen am 11. März 2022].
  11. CK-12 Stiftung (2022). Willkommen bei der CK-12 Foundation | CK-12 Stiftung. [online] CK-12 Stiftung. Verfügbar unter: https://www.ck12.org/book/cbse_biology_book_class_xi/section/23.3/ [Abgerufen am 11. März 2022].
  12. Hoffman, J.R. und Ratamess, N.A. (2006). Medizinische Probleme im Zusammenhang mit der Verwendung von anabolen Steroiden: Sind sie übertrieben? Zeitschrift für Sportwissenschaft und Medizin, [online] 5 (2), S.182-93. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC3827559/ [Abgerufen am 11. März 2022].
  13. ‌Institut für Biochemie, Deutsche Sporthochschule Köln (2022). Nebenwirkungen von Anabolika. [online] Deutsche Sporthochschule Köln. Available at: https://www.dshs-koeln.de/institut-fuer-biochemie/doping-substanzen/nebenwirkungen-von-dopingmitteln/nebenwirkungen-von-anabolika/ [Accessed 11 Mar. 2022].
  14. Durg, S., Shivaram, S.B. und Bavage, S. (2018). Withania somnifera (indischer Ginseng) bei männlicher Unfruchtbarkeit: Eine evidenzbasierte systematische Überprüfung und Meta-Analyse. Phytomedicine, [online] 50, S.247-256. Verfügbar unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30466985/ [Abgerufen am 11. März 2022].

Wissenschaftliche Referenzen & Nachweise
Testylon, T+ Drops und Testobooster generell im Visier!

Gunnels, T. und Bloomer, R. (2014). Increasing Circulating Testosterone:Impact of Herbal Dietary Supplements.Journal of Plant Biochemistry & Physiology, 2(2). Tyagi V., Scordo M., Yoon R. S., Liporace F. 

A., Greene L. W. Die Rolle des Testosterons überdenken: Vermissen wir etwas? Revista de Urología. 2017;19(1):16–24. 

Bross, R., Phillips, J., Sinha-Hikim, I., Shen, R. und Storer, T. (2001). Testosteron-Wirkungs-Beziehungen bei gesunden jungen Männern. American Journal of Physiology-Endocrinology and Metabolism, 281(6), S. E1172-E1181 

Melville, G., Siegler, J. und Marshall, P. (2015). Drei und sechs Gramm Supplementierung von D-Asparaginsäure bei widerstandstrainierten Männern. Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Sporternährung, 12 (1). 

Araujo AB, Wittert GA: Endokrinologie des alternden Mannes. Best Pract Res Clin Endocrinol Metab 2011, 25(2):303–19.

 Cadegiani, F. und Kater, C. (2017). Hormonelle Aspekte des Übertrainingssyndroms: eine systematische Überprüfung. BMC Sportwissenschaft, Medizin und Rehabilitation, 9 (1).
BERNTON, E., HOOVER, D., GALLOWAY, R. und POPP, K. (2006). Adaptation to Chronic Stress in Military Trainees.Annals of the New York Academy of Sciences, 774(1), pp.217-231. 

Leproult, R. (2011). Wirkung von 1 Woche Schlafrestriktion auf den Testosteronspiegel bei jungen gesunden Männern.JAMA, 305 (21), S.2173. 

Luppa, P., Munker, R., Nagel, D., Weber, M. und Engelhardt, D. (1991). Serumandrogene bei Intensivpatienten: Korrelationen mit klinischen Befunden. Klinische Endokrinologie, 34(4), S.305-310. 

Topo, E., Soricelli, A., D'Aniello, A., Ronsini, S. und D'Aniello, G. (2009). Die Rolle und der molekulare Mechanismus von D-Asparaginsäure bei der Freisetzung und Synthese von LH und Testosteronein Menschen und Ratten. Reproduktionsbiologie und Endokrinologie, 7(1), S.120. 

Melville, G., Siegler, J. und Marshall, P. (2017). Die Auswirkungen der D-Asparaginsäure-Supplementierung bei widerstandstrainierten Männern über einen dreimonatigen Trainingszeitraum: Eine randomisierte kontrollierte Studie. PLOS ONE, 12(8), S.E0182630.

Kaprara, A. und Huhtaniemi, I. (2018). Die Hypothalamus-Hypophysen-Gonaden-Achse: 
Geschichten von Mäusen und Menschen. Metabolismus, 86, S.3-17. 

Qureshi, A., Naughton, D. und Petroczi, A. (2014). A Systematic Review on the Herbal ExtractTribulus terrestrisand the Roots of its Putative Aphrodisiac and Performance Enhancing Effect.Journal of Dietary Supplements, 11(1), pp.64-79. 

Tambi MI, Imran MK, Henkel RR: Standardisierter wasserlöslicher Extrakt aus Eurycoma longifolia, Tongkat ali, als Testosteronbooster zur Behandlung von Männern mit spät einsetzendem Hypogonadismus. Andrologia. 2012, 44 (Suppl 1): 226-30. 

Talbott, S., Talbott, J., George, A. und Pugh, M. (2013). Wirkung von Tongkat Ali auf Stresshormone und psychologischen Stimmungszustand bei mäßig gestressten Probanden. Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Sporternährung, 10 (1). 

Owens, D., Allison, R. und Close, G. (2018). Vitamin D und der Athlet: Aktuelle Perspektiven und neue Herausforderungen.Sportmedizin, 48(S1), S.3-16. 

Blomberg Jensen, M. (2012). Vitamin-D-Stoffwechsel, Sexualhormone und männliche Fortpflanzungsfunktion. REPRODUKTION, 144(5), S.647.

Seftel, A. (2011). Re: Wirkung der Vitamin-D-Supplementierung auf den Testosteronspiegel bei Männern.Journal of Urology, 186 (1), S.239-240. 

Lerchbaum, E., Pilz, S., Trummer, C., Schwetz, V., Pachernegg, O., Heijboer, A. und Obermayer-Pietsch, B. (2017). Vitamin D und Testosteronein Gesunde Männer: Eine randomisierte kontrollierte Studie. The Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism, 102 (11), pp.4292-4302. He CS, Aw Yong XH, Walsh NP, et al. Gibt es einen optimalen Vitamin-D-Status für die Immunität bei Sportlern und Militärpersonal? 2016;22:42–64. 

Wilborn, C., Kerksick, C., Campbell, B., Taylor, L., Marcello, B., Rasmussen, C., Greenwood, M., Almada, A. und Kreider, R. (2004). Auswirkungen der Zink-Magnesium-Aspartat (ZMA) -Supplementierung auf Trainingsanpassungen und Marker von Anabolismus und Katabolismus. Zeitschrift der International Society of Sports Nutrition, 1(2. Cordova A, Navas FJ: Wirkung des Trainings auf den Zinkstoffwechsel: Veränderungen der Serum- und Schweiß-Zink-Konzentrationen bei Sportlern. Ann Nutr Metab 1998, 42: 274–282. 10.1159/000012744. 

Brilla LR, Conte V: Effects of a novel zinc-magnesium formulation on hormones and strength. J Exerc Physiol Online. 2000, 3: 26–36. Diätetisches Zink wirkt als Schlafmodulator. (2017). International Journal of Molecular Sciences, 18(11), S.2334. 

Abdulrahman A. Fallbericht Wirkung von Testosteronboosterson Körperfunktionen: Fallbericht. Int J Heal Sciences 2018; 12:83-87.

Alagawany, M., Elnesr, S.S., Farag, M.R., Abd El-Hack, M.E., Khafaga, A.F., Taha, A.E., Tiwari, R., Yatoo, Mohd.I., Bhatt, P., Khurana, S.K. und Dhama, K. (2019). Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren in der Geflügelernährung: Auswirkungen auf die Produktionsleistung und die Gesundheit. Animals, [online] 9(8), S.573. Verfügbar unter: https://www.mdpi.com/2076-2615/9/8/573/htm [Abgerufen am 16. Februar 2022]. ‌

Kap Joo Park *, Kang Sung Kim¹, Ki Heung Ahn và Joon Shick Rhee²,2003, Pine Needle Oil and Korean Medicinal Herb Complex Protect Hyperlipidemia and Liver Cell Damage Induced by Alcohol. Verfügbar unter: https://www.koreascience.or.kr/article/JAKO200311922065825.pdf

 Chiu, H., Wang, H., Shen, Y., Venkatakrishnan, K. und Wang, C. (2019). Entzündungshemmende Eigenschaften der fermentierten Kiefer (Pinus morrisonicola Hay.) Nadel auf Lipopolysaccharid-induzierten Entzündungen in RAW 264.7 Makrophagenzellen. Zeitschrift für Lebensmittelbiochemie, [online] 43 (11). Verfügbar unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31659812/ [Abgerufen am 16. Februar 2022].

Evans, W.J. (2000). Vitamin E, Vitamin C und Bewegung. The American Journal of Clinical Nutrition, [online] 72(2), pp.647S652S. Verfügbar unter: https://academic.oup.com/ajcn/article/72/2/647S/4729773?login=true [Abgerufen am 16. Februar 2022]. 

Rupasinghe, H.P.V., Davis, A., Kumar, S.K., Murray, B. und Zheljazkov, V.D. (2020). Industriehanf (Cannabis sativa subsp. sativa) als aufstrebende Quelle für funktionelle Lebensmittelzutaten mit Mehrwert und Nutraceuticals. Molecules, [online] 25(18), S.4078. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC7571072/ [Abgerufen am 16. Februar 2022]. ‌

Gesundheitsministerium (2020). Phosphor – Alles zu Bedarf, Quellen und Mangel | Gesundheitsportal. [online] Gesundheitsportal. Available at: https://www.gesundheit.gv.at/leben/ernaehrung/info/vitamine-mineralstoffe/mengenelemente/phosphor [Accessed 16 Feb. 2022]. 

 Kostenlose Dose Sichern!

exklusives angebot für centertrt leser!
mehr erfahren